Praxis am Schlossplatz

Dr. med. Salia Osman

Allergien erfolgreich behandeln: Prävention und Linderung akuter Allergie­erkrankungen in Wiesbaden

Die Allergieentwicklung hat in den westlichen Industrieländern einen enormen Anstieg erfahren. Dies betrifft sowohl die Inhalationsallergien wie z. B. Heuschnupfen als auch die Nahrungs­mittelallergien und Kontaktallergien. Sie sind nicht allein mit ihrer Allergie – ca. 30 Millionen Menschen in Deutschland leiden mit Ihnen. Eine frühzeitige Diagnostik und Therapie von Allergien zur Prävention der Folgeschäden, wie z. B. Asthma ist dabei besonders wichtig. Je nach Allergietyp und Auslöser können Allergien nur leichte Reaktionen hervorrufen aber auch lebensbedrohliche Symptome wie z. B. einen anaphylaktischen Schock. In meiner Praxis in Wiesbaden versuche ich mit der Therapie anzusetzen, bevor aus einer harmlosen Überreaktion des Körpers eine chronische Erkrankung wird. Die Allergie-Therapie und Hyposensibilisierung stellt im HNO-Bereich einen wichtigen Kern meiner Arbeit dar.

Folgende Allergien oder Begleiterscheinungen behandel ich in meiner Praxis in Wiesbaden:

Inhalationsallergien• Pollenallergie / Heuschnupfen• Hausstauballergie / Hausstaubmilbenallergie• Tierhaarallergie• Schimmelpilzallergie

Nahrungsmittelallergie• Lebensmittelallergie

Begleiterscheinungen einer Allergie• Asthma• Heuschnupfen

Pollen Allergie behandeln in Wiesbaden, Sensibilisierung HNO Dr. Osman

Eine der häufigsten Allergien ist die Pollenallergie, bekannt unter Heuschnupfen. Gefolgt von Allergien gegen Hausstaubmilben, Tierhaare und Schimmelpilze.

Wenn eigentlich harmlose Substanzen für den Körper zum Problem werden

Allergie: Eine komplexe Abwehr­reaktion des Immunsystems auf fremde Stoffe


Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem überempfindlich auf bestimmte Substanzen. Dringen diese über die Haut, Schleimhäute der Atemwege oder den Magen-Darm-Trakt in den Körper, werden sie vom Immunsystem als fremde Substanz erkannt. Die allergische Reaktion des Organismus auf die jeweiligen Auslöser macht sich durch verschiedene Symptome bemerkbar. Die Beschwerden einer Allergie sind häufig so heftig, dass sie mit einem hohen Leidensdruck und Leistungsein­schränkungen im Alltag einhergehen. Oft gehen sie auch mit entzündlichen Prozessen einher.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Inhalationsallergien, Kontaktallergien und Nahrungsmittelallergien.

Beratungstermin vereinbaren

Ausführliche Diagnostik und Bestimmung der möglichen Allergieauslöser

Allergiebestimmung in Wiesbaden: Die Kombination aus Test, typischen Symptomen und Gespräch bildet die Basis für eine klare Diagnose.


Da Allergiesymptome häufig den Symptomen anderer Krankheiten wie z. B. Erkältungskrankheiten ähneln, kann eine sichere Diagnose nur durch spezielle Allergietests und einen erfahrenen Facharzt gestellt werden. Um die verursachenden Allergene zu ermitteln stehen verschiedene Testverfahren zur Verfügung. Jedoch nur eine Kombination aus Test, typischen Symptomen und Gespräch bilden die Grundlage für eine klare Diagnose. Als Fachärztin für Allergologie in Wiesbaden, kann Frau Dr. Osman mit verschiedenen Diagnoseverfahren die Auslöser Ihrer Allergie feststellen.

Typische Symptome einer Allergie:

• Juckreiz, Rötungen, Schwellungen auch an Schleimhäuten
• wässriges Nasenlaufen (Fließschnupfen)
• ständiges Niesen, Niesreiz, trockene Nase
• Schwellungen an den Augen, tränende Augen, kribbeln, brennen
• Husten
• Asthmaanfälle / Asthma bronchiale
• Unspezifische Symptome (z. B. Durchfall, Kopfschmerz, Abgeschlagenheit)

Testverfahren zur Allergiebestimmung:

• Provokationstest
• Hauttest (Pricktest)
• Blutuntersuchung (in-vitro-Test)


Eine erfolgreiche Allergietherapie setzt eine klare Diagnose voraus!

Mein Ziel: Eine individuell auf Sie ausgerichtete und somit Erfolg versprechende Allergietherapie in Wiesbaden


Der erste Schritt der Allergiebehandlung ist die Diagnostik. Zur Abklärung einer möglichen Allergie werden vorab Allergietests durchgeführt. Denn für eine erfolgreiche Therapie ist es sehr wichtig die auslösenden Allergene möglichst genau zu identifizieren. Erst dann können die allergischen Beschwerden wirkungsvoll behandelt werden.

Allergie Thearpie Beratung Wiesbaden Dr Osman

Mein freundliches Team in Wiesbaden nimmt gerne ihre Anfragen auch persönlich unter: Tel: 0611. 37 22 10 entgegen.

Neben der medikamentösen Behandlung und dem Meiden des Kontakts mit dem Allergen empfiehlt sich in vielen Fällen eine Hyposensibilisierung. Denn die Behandlung mit Medikamenten verbessert nur die Beschwerden und bietet eine kurzfristige Linderung der Symptome. Die Allergie-Impfung zielt hingegen auf die Erkrankungsursachen ab und bietet eine langfristige Therapie.

Therapie von Allergien:

• Vermeidung von Allergenen (Allergenkarenz)
• Medikamentöse Therapie
• Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

In meiner Praxis in Wiesbaden für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde informiere ich Sie gerne zu dem mehr als aktuellen Thema der Allergiebekämpfung! Denn für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ist nichts ist so wichtig wie ein starkes Immunsystem.

Beratungstermin vereinbaren

Je nachdem, auf welchem Weg der Körper mit den auslösenden Allergenen konfrontiert wird, sind die Allergieformen und die Ursachen von Allergien vielfältig. Es kommen sehr viele potenzielle Auslöser als Allergie-Ursache infrage. Der Grund für eine allergische Reaktion ist jedoch immer der gleiche: eine zu starke Reaktion des eigenen Immunsystems.

>> Dr. Salia Osman – Allergietherapie in Wiesbaden <<

Allergieimpfung Hypersensibilisierung Wiesbaden

Prävention: Vermeidung der Entstehung von Allergien

Allergie Impfung – Stark bei Allergien: Hyposensibilisierung in Wiesbaden

Der Körper wird allmählich an ein bestimmtes Allergen gewöhnt. Während der Hyposensibilisierung erhalten die Patienten über einen längeren Zeitraum immer wieder das betreffende Allergen verabreicht, sodass es bei Kontakt mit diesem nicht mehr zu allergischen Beschwerden kommt. Bei dieser Therapieform wird die Ursache der Allergie behandelt, d. h. der Grund für die Entstehung von Allergien., nicht wie bei der medikamentösen Behandlung, die nur Symptome lindert.

Diese Vorteile bietet eine Allergie Impfung:

•  Aufbau einer Immuntoleranz gegenüber Allergenen
•  Stabilisierung des Immunsystems
•  Entzündungen bleiben aus
•  Langanhaltender Effekt nach Therapieende
•  Symptome werden reduziert
•  Bedarf an Medikamenten wird reduziert
•  Vorbeugend gegen Entstehung neuer Allergien
•  Vorbeugend gegen Asthma

Beratungstermin vereinbaren