Dekolleté Falten

Durch die altersbedingte und UV-induzierte Abnahme der Elastizität der Dekolleté-Haut entstehen Falten und das Dekolleté wird knittrig. Eine Hautverjüngung kann durch eine Anregung der körpereigenen Kollagenentstehung (Kollagenneogenese) oder durch Hyaluronsäure Unterspritzung erzielt werden.
Bei stärkeren Hautschäden im Dekolleté sollten die Behandlungen in mehreren Sitzungen therapiert werden um die Hautverjüngung deutlich zu machen. Dekolleté Falten lassen sich durch eine Unterfütterung des Dekolletes mit Hyaluronsäure reduzieren. Hyaluronsäure Gel wird in zunächst drei Unterspritzungsbehandlungen innerhalb von drei Monaten abwechselnd in relativ oberflächlichen Hautschichten und tiefere Gewebsschichten eingebracht.
Das Unterpolstern wird mit einer dünneren Injektionsnadel durchgeführt. Nach mehreren Behandlungen ist ein sichtbar glattes und jugendlicheres Dekolleté Resultat erreichbar. Die Unterspritzung des Dekolletés mit einer hochstabilisierten, feuchtigkeitsbindenden Hyaluronsäure sorgt für eine Volumenzunahme des Unterhautfettgewebes und eine Entfaltung des Dekolletés. Hyaluronsäure regt die Neubildung von Kollagenfasern an, spendet Volumen und speichert Feuchtigkeit (Wasser).

PRAXIS AM SCHLOSSPLATZ
Marktstraße 32 | 65183 Wiesbaden
Telefon 0611 37 22 10